Was ist Radpolo im RSV Seeheim?

Die Radpoloabteilung gibt es bereits seit der Gründung des RSV Seeheim im Jahr 1971.

Das sogenannte 2er-Radpolo wird traditionell in der Halle gespielt und war bis vor kurzem eine reine Frauensportart (siehe Wikipedia).

Galt der RSV Seeheim in früheren Zeiten als eine Hochburg im 2er-Radpolo, welches mit vielen Meistertiteln eindrucksvoll unterstrichen wurde, ist seit einigen Jahren der Nachwuchs bedauerlicherweise ausgeblieben. Dies mag vor allem an dem geringen Bekanntheitsgrad der Sportart und der relativ langen Phase des Erlernens liegen.

Aktuell konzentriert sich das Training auf die aktiven Spielerinnen in der 2. Bundesliga.

Trotzdem freuen wir uns über jeden, der uns im Training besuchen möchte, um diese interessante und außergewöhnliche Sportart einmal auszuprobieren!

Sicher im Sattel – Beim RSV Seeheim sind die Mini-Biker los!

Für Kleinkinder ist es eine der tollsten Erfahrungen in ihrer Kindheit – das Fahrradfahren lernen und dadurch die eigene Welt noch ein Stückchen größer machen. Der Rad – und Rollsportverein Seeheim möchte Eltern und Kinder hierbei unterstützen.
Ab dem 16.08.2018 von 17:00 – 18:00 Uhr bieten wir in der Bürgerhalle Jugenheim unter Aufsicht unserer Radsporterfahrenen Trainer für die Kleinsten Fahrrad- und Laufradfahren an.  In sicherer Umgebung können Kinder ab dem Laufradalter die ersten Erfahrungen auf dem Zweirad machen, bereits vorhandenen Fertigkeiten festigen, neues auf dem Fahrrad zu lernen oder auch mal in andere Radsportarten reinschnuppern.

Bei den RSV Mini Bikern steht der Spaß an Bewegung und die spielerische Förderung von Koordination, Gleichgewicht und Teamfähigkeit im Vordergrund.

Idealerweise sind die Kinder bereits in Besitz eines Laufrades bzw. Fahrrads und Helm – ob noch Anfänger oder bereits Profi auf dem Zweirad spielt hier keine Rolle.

 

Wann:  ab 16.08.2018 von 17:00 – 18:00 Uhr

Wo: Bürgerhalle, Seeheim-Jugenheim

 

Kontakt:

Jan Roßmann

vorstand@rsv-seeheim.de

06257/9188200