Internationale Kids-Tour in Berlin

Louis Leidert stand vom 30. August bis zum 1. September für das "Young Rebels-Racing Team - LV Hessen" am Start der 27. Auflage der internationalen Kids-Tour in Berlin.

Das Auftaktzeitfahren am Freitag beendete Louis mit der drittbesten Zeit des Tages, sodass das hessische Team im Mannschaftszeitfahren am Samstag Vormittag versuchen musste, den dritten Gesamtrang zu verteidigen: Die hessische Mannschaft, besetzt mit den Sportlern Jermaine Zemke (VC Darmstadt), Tim Nissel (RV Gießen Kleinlinden), Karol Cebula (ZG Kassel) und Louis Leidert (RSV Seeheim) schlug sich hervorragend, handelte sich aber trotzdem 36 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Mannschaft aus Lettland ein, Louis fiel in der Gesamtwertung auf Rang 7 zurück.
Samstag Nachmittag profitierten die hessischen Sportler von einem Massensturz 300 m vor dem Ziel, Louis belegte im Schlusssprint Rang 3 in der Tageswertung und auch die Mannschaft platzierte sich als 3. in der Tagesmannschaftswertung.
Beim abschließenden Rundstreckenrennen am Sonntag gelang Louis erneut ein 3. Platz, in der Gesamtwertung verteidigte er Rang 7, konnte sich aber nicht mehr weiter verbessern.

Hessenmeisterschaft Bergzeitfahren am Eisenberg

Am Eisenberg bei Bad Hersfeld fand am 18. August die hessische Meisterschaft im Bergzeitfahren statt. Auf einer Streckenlänge von 5,1 km waren 325 Höhenmeter zu bewältigen. Louis Leidert bewältigte die Strecke als schnellster Hesse der männlichen U15 und erringt damit bereits seinen zweiten Landesmeistertitel im Trikot des RSV Seeheim.